Ölbilder

 

Eva Yeh führt den Betrachter mit ihren Ölbildern in eine neue Welt; geprägt von Herkunft und Entwicklung liegt der Schlüssel zu ihrer Kunst in der Kalligraphie. Inspiriert von den vertrauten chinesischen Schriftzeichen abstrahiert sie sie zu einem variantenreichen Linien-netz. In der Monumentalisierung verlieren sie ihre Lesbarkeit, frei von jeder Zufälligkeit leben ihre quadratischen Öltafeln von einer intellek-tuellen rationalen Ordnung. Gekonnt spielt Eva Yeh die unterschied-lichsten Farbkonstellationen durch, erprobt den Kontrast von Tönen mit gleicher Helligkeit oder untersucht die Plastizität von Komplemen-tärfarben, die Malerin zeichnet der Mut zum Risiko aus, nirgends ist ein Stillstand zu erkennen. Was sie mitteilen will, ist niemals zufällig. Durch die Linienführung und den Symbolcharakter der Farbe gibt sie den Bildern Inhalt, der sich in den Bildtiteln wiederfindet. Ihre Werke repräsentieren eine perfekte Grafikerin und eine mutige Malerin, die den abstrakten Weg konsequent geht.  

 

Wetterauer Zeitung (mof)

Erleichterung    Öl auf Nessel   80 x 80 cm

Meditation    Öl auf Nessel   60 x 60 cm

Extension    Öl auf Nessel   40 x 40 cm

Freudenausbruch    Öl auf Nessel   80 x 80 cm

per aspera ad astra    Öl auf Nessel   60 x 60 cm

Erwartung    Öl auf Nessel   60 x 60 cm

Vision    Öl auf Nessel   80 x 80 cm

 © 1976-2020  Eva Yeh.  All Rights Reserved.